Öffnungszeiten: Mo – Fr: 8 – 18 Uhr, Sa: 8 – 15 Uhr (im Mai bis 18 Uhr), So: 10 – 12 Uhr (nur Bissendorf), Muttertag: 9 – 12 Uhr
Zum Hauptinhalt springen

Der richtige Standort für ein Kräuterbeet

Wer gerne gesund und aromatisch kocht oder Seifen und Körperöle herstellen will, freut sich über ein eigenes Kräuterbeet im Garten oder auf dem Balkon.

Ob als Hochbeet, als Kräuterspirale, im Kübel oder sogar auf der Fensterbank: Für die Anzucht von Kräutern gibt es viele Möglichkeiten. Neben Ihren Geschmacksvorlieben spielen aber auch die Bedürfnisse der Kräuterpflanzen an ihren Standort bei der Auswahl eine Rolle.

Ein sonniger Platz eignet sich besonders für mediterrane Kräuter wie Rosmarin, Oregano, Basilikum, Thymian oder Lavendel. Viele heimische Kräuterarten kommen auch mit halbschattigen Standorten gut klar. Dazu zählen zum Beispiel Fenchel, Kamille, Minze oder Petersilie.

Ein weiterer wichtiger Aspekt bei der Anlage eines Kräuterbeets oder eines Kräutertopfs ist der unterschiedliche Wasser- und Nährstoffbedarf der Pflanze. Rosmarin und Thymian mögen einen mageren Boden; Schnittlauch, Petersilie oder Kerbel haben eher einen großen Nährstoffhunger.

Kräuter für das Kräuterbeet

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.
Sei der erste der kommentiert